Zeitrechnung
Jedes Jahr hat auf Grreia 160 Tage mit jeweils 24 Stunden. Das Kalendersystem liegt dem Astronomen Haqu Jiqur zugrunde, der die Monate nach den Vollmonden einteilte. Das heißt, auf Grreia ist zu jedem Monatsbeginn Vollmond, zumindest in der Theorie. In der Praxis sieht das schon anders aus, denn da Jiqur die Zeitrechnung in Farrajysp erdacht hatte, funktioniert das System nach Vollmonden auch nur im Süden Grreias. Trotz allem fand man für die Arbeit des Wissenschaftlers Verwendung und setzte den Kalender nach der Gründung Lkinnros als rechtmäßigen Kalender ein, nachdem er in Farrajysp schon Jahre zuvor gültig gemacht worden war.
Mit Mühe schafften es die Lkinnrianer, den Kalender fast überall in Grreia durchzusetzen.
Die Zeitrechnung ist in kleinen teilen Muocaneghs nicht anerkannt, sowie im großen Reich der Kanêka, die einer komplett anderen, und laut Astronomen Lkinnros, bei weitem unbrauchbareren, Version der Zeitrechnung folgen.
Außerdem unterscheidet sich die Jahreszahl im Farrajysper Einflussgebiet, da der Kalender dort früher in Kraft getreten ist.


Die einzelnen Monate wurden von den Lkinnrianern benannt, was man an den Namen erkennen kann; Alle Monate sind nach bedeutenden Wissenschaftlern benannt. Dem Erfinder Haqu Jiqur wurde der achte Monat zugesprochen.
Ein Jahr wird auf Grreia "Tkaj" genannt, weil Jiqur diese Bezeichnung in seinen Schriften benutzte. Vermutlich bedeutet "Tkaj" "Vollmond" in einem Dialekt des Farrajyspischen, bewiesen ist diese Theorie jedoch nicht.

Die Monate des Jiqurianischen Kalenders
1. Monat Ephaca   1. Januar bis 20 Januar
2. Monat Fkeiramol 21. Januar bis 9. Februar
3. Monat Tramigk 10. Februar bis 30 .Februar bzw. 1. März
4. Monat Ragadh 1. bzw 2. März bis 20. März
5. Monat Ftopai 21. März bis 9. April
6. Monat Waltgkar 10. April bis 30 April
7. Monat Kannar 1. Mai bis 20 Mai
8. Monat Jiqur
21 Mai bis 9. Juni


Eine Woche hat 8 Tage, d.h. ein Jahr hat 20 Wochen. Die Wochentage sind nach den Göttern des Lloanismus benannt: Osallatatj (Erster Tag der Woche), Manhertatj (Zweiter Tag der Woche; Hier soll geruht werden, um sich voll und ganz Manher zu widmen), Loallertatj, Anheratatj, Paritjtatj, Inhastatatj, Nhaletjtatj (Hier soll geruht, und die Erschaffung Nhaletjs gewürdigt werden), Sanhariatatj (Ruhetag in Terbanhatj - Es wird privater Wissenserweiterung nachgegangen).
Neuigkeiten
 
ICH SUCHE NOCH MITARBEITER!
Wer also Lust verspürt, einer innovativen und einfallsreichen, neuen Ideen aufgeschlossenen, möglichst klischeefreien Welt qualitative Texte oder Bilder (o.ä.) beizutragen, der melde sich. Jemand, der sich mit Rollenspielen (P&P, Forum-RPG, PBeM) gut auskennt, ist ebenso erwünscht, seine geistigen Ergüsse offenzulegen.
Denn in ein Rollenspiel umsetzen würde ich das Ganze schon sehr gerne.
Meldet euch bei Interesse unter "Kontakt" oder schreibt eine Mail an palewich@gmail.com !
Werbung
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=